Dienstpersonal für das Schloß 1941

Kutscher Wich vor dem SchlossDienstpersonal für das Schloß 1941:

  • 1 Mamsell (leitende Hausangestellte und Wirtschafterin) – Lisbeth Hahn (im Hotel „Stadt Hamburg“ in Waren Müritz gelernt).
  • 1 Hausdame – Fräulein Luise Genske (Eltern waren Hotelbesitzer in Waren „Hotel Stadt Hamburg“).
  • 1 Sekretärin – Fräulein Emmi Genske (Eltern waren Hotelbesitzer in Waren „Hotel Stadt Hamburg“).
  • 2 Stubenmädchen – u. a. Lene Jans (Mädchen aus dem Dorf), Grete Dannehl (Mädchen aus dem Dorf).
  • 2 Küchenmädchen – u. a. Hedwig Behrends (Mädchen aus dem Dorfe), Anneliese Bünger (Mädchen aus dem Dorf).

Dienstpersonal für die Gutsverwaltung:

  • Inspektor – Blüdorn / Ehlers / Nöring und seine Wirtschaftsgehilfin
  • sein Statthalter (Stellvertreter, Buchhalter) – August Schuld
  • 1 Förster – Karaschewitz mit Forstgehilfen Seegert und Langisch
  • 1 Gärtner – zuerst Herr Moth, dann Herr Schwarz
  • 1 Nachtwächter – Heinrich Bünger (Vater von Anneliese Bünger)
  • Chauffeur, Heizer, Elektriker, Hausmeister – Wilhelm Wich (Kutscher) und Ernst Bohlmann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.