2009

2009

Veranstaltungen, Feste und Aktivitäten aus 2009

04.03.2009 - Nordkurier/Müritzer Bauernmarkt, Kooperationsvereinbarung

Lars Einsle, Lars Einsle, Geschäftsführer des Kurierverlages Peene-Müritz (Mitte), und Oliver Kell (links), Inhaber des Müritz Bauernmarktes, unterzeichnen die Medienpartnerschaft. Werbeseitig unterstützt wird der Existenzgründer von Thomas Engels von Engels MV (rechts).WAREN (MJ). Eine Kooperationsvereinbarung wurde am Mittwoch dieser Woche zwischen dem Nordkurier und dem kurz vor der Eröffnung stehenden Müritzer Bauernmarkt in Klink abgeschlossen. Den Vertrag unterzeichneten Lars Einsle, Geschäftsführer des Kurierverlages Peene-Müritz GmbH & Co. KG, und Existenzgründer Oliver Kell als Inhaber des Marktes. Die Medienpartnerschaft sieht zahlreiche Aktionen gemeinsam mit den Lesern der Müritz-Zeitung und des Anzeigenkuriers vor. Dazu gehören beispielsweise Back- und Kochkurse, Verlosungen und Malwettbewerbe für Kinder. Einige Leser kommen in den Genuss, das vielseitige Angebot des Müritzer Bauernmarktes schon vor der Eröffnung zu testen.
Offiziell öffnet dieser am Donnerstag, 9. April, ab 10 Uhr die Türen für die Kundschaft. Der Markt ist an der B 192 in Klink in der Hafenstraße zu finden. Im Angebot sind regionale Spezialitäten in bester Qualität sowie ein großes Sortiment an Souvenirs.
Es empfiehlt sich, auch im Café Platz zu nehmen. Dort werden neben Konditoreiwaren ebenfalls leckere Gerichte ereicht. Vom 9. bis 13. April gibt es ein buntes Eröffnungsprogramm u. a. mit Musik, Kettensägenkunst, Schauschmieden. www.mueritzer-bauernmarkt.de

veröffentlicht am 03.04.2009 im Nordkurier www.nordkurier.de

07.03.2009 - Frauentagsfeier in Klink

  • 20090307frauentag_1_g
  • 20090307frauentag_2_g
  • 20090307frauentag_3_g
 

Wie im letzten Jahr hatte der Festausschuss der Gemeinde Klink im Vereinsgebäude am Hafen alles vorbereitet für eine zünftige Frauentags-Feier: Die gastronomische Versorgung durch den Betreiber des Vereinshauses, ein anspruchsvolles Programm und den anschließenden Tanz mit DJ Michael Ziggel.
Doch der Besuch war eher spärlich. Wo waren die Frauen vom Handarbeits-Zirkel, von der Gymnastikgruppe und von der Tanztruppe? Gab es für sie kein Bedürfnis, einmal außerhalb ihrer Hobbystunden gemütlich beeinander zu sitzen?

Dabei war das Programm von Monika Boysen und Begleitung mit Liedern von Hildegard Knef bis Zarah Leander durchaus auf hohem Niveau und zum Thema des Abends passend. Auch DJ Michael Ziggel hatte sich auf Frauentag und Frauenthemen entsprechend vorbereitet. Die Stimmung bei den anwesenden Gästen war gut und sie waren mit bester Laune bis zum Ende dabei.

G. Müller

31.01.2009 - Weihnachtsbaumverbrennen in Klink

In diesem Jahr waren die Weihnachtsbäume vieler Klinker, Grabenitzer und Sembziner nach Weihnachten ein weiteres Mal Mittelpunkt des Geschehens. Der Festausschuss der Gemeinde und die Klinker Vereine hatten zum Weihnachtsbaumverbrennen eingeladen und viele Einwohner waren der Einladung gefolgt.

  • 093101weihn_1g
  • 093101weihn_2g
  • 093101weihn_3g
  • 093101weihn_4g

Es kamen die unterschiedlichsten Baumexemplare auf dem Fahrrad, der Karre oder am Strick gezogen auf dem Festplatz an und wurden an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr übergeben (im Tausch gegen einen Glühwein). Und dann dauerte es auch nicht lange und das große Feuer sowie die Feuerschalen waren dicht umringt. Der Glühwein sowie Tee, Bratwurst und Knüppelkuchen schmeckten ausgezeichnet. In geselliger Runde gab es nette Gespräche und das neue Jahr wurde gefeiert. Es war ein schöner Nachmittag und gelungener Auftakt für das Jahr 2009.

Ein herzliches Dankeschön an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Klink und die vielen fleißigen Helfer. Besonders bedanken möchten wir uns bei Familie Kleemann, die den Weihnachtsbaum für die vergangene Advents- und Weihnachtszeit zur Verfügung stellte.

Der Festausschuss

 

13.02.2009 - Faschingsparty in Klink

„Matrosen, Nixen kommt zuhauf und macht beim Fasching einen drauf“ – unter diesem Motto lud der FaschingsKlubKlink (FKK) die Faschingsbegeisterten am Freitag dem 13. in das geschmückte Vereinsgebäude am Hafen. Nach 19-jähriger Pause war es endlich so weit, dass auch in der Gemeinde die „Fünfte Jahreszeit“ gefeiert wurde.

  • fasching_1g
  • fasching_2g
  • fasching_3g
  • fasching_4g
  • fasching_5g
  • fasching_6g
  • fasching_7g
  • fasching_8g

(Fotos: Frau Kirwitzke)
Das Prinzenpaar Antje I und Martin I sowie der Elferrat um den Präsidenten Gero Müller hatten ein Programm geprobt, das keine Wünsche offen ließ. Nach dem Einmarsch und dem Verkünden der Regeln für den Abend ging es gleich so richtig los. Von Beginn an wurde kräftig mitgesungen und geschunkelt. Die teils illuster verkleideten Gäste brachten gute Laune mit und so stieg die Stimmung. Bei Späßen und einem kurzweiligen Programm verging die Zeit wie im Flug. Die Karnevalisten trugen die durch den Präsidenten Gero Müller eigens gedichtete Klinker Karnevalshymne vor – und so mancher erkannte sich wieder. Auch die Bütt brachte einigen Spaß mit sich. Aus der Vielzahl wunderschön gestalteter Kostüme wurden dann die zwei besten (zum Thema passenden) Kostüme unter großem Beifall prämiert. Auch DJ Michael Ziggel hatte sich kostümiert und heizte den Tanzwilligen ordentlich ein. Besonders bei Live-Musik gemeinsam mit Wolfgang Kublank und Walter Senf war das Publikum zu begeistern. Der traditionelle Schlachtruf „Juppa Helau“ war den meisten Jecken noch sehr gut in Erinnerung und wurde lautstark eingesetzt. Und obwohl das zweistündige Programm für die Mitwirkenden immer auch Anstrengungen bedeutet, hatten sie doch ebenso Spaß wie ihr Publikum. Es wurde bis in den Morgen gefeiert.

 

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok