Müritz Rundum

Für Vermieter und Gäste der Gemeinde Klink „MÜRITZ rundum“ Kostenfrei mit dem Bus um die Müritz unterwegs

Angebot für Übernachtungen mit Gästekarte

Viele Gäste genießen ihren Urlaub doppelt, wenn sie das Auto einfach mal stehen lassen und die Region mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden können. Nicht selten hängt die Entscheidung für den Urlaubsort davon ab. Dazu gehören zum einen ein gut ausgebautes Streckennetz aber auch die Annehmlichkeiten eines kostenlosen Angebotes. In wichtigen Urlaubsregionen Deutschlands ist das bereits seit einigen Jahren Realität und so ist es umso erfreulicher, dass nach Jahren der Diskussion und Planung mit Hilfe von Politik und Gemeinden auch an der Müritz ein solches Projekt gereift ist.

Mit der Gästekarte fahren Gäste vom 01.04. bis 31.10. mit dem Bus ab Klink nach Waren (Müritz) und zurück sowie auf den Buslinien rund um die Müritz.

Wie funktioniert’s?


Gäste, die in der Gemeinde Klink übernachten, erhalten bei ihrer Anmeldung eine Gästekarte für die Zeit ihres Aufenthalts und zahlen dafür eine Kurabgabe. Mit der Gästekarte können sie in der Saison vom 01.04. bis 31.10. folgende Buslinien der Mecklenburgisch-Vorpommerschen Verkehrsgesellschaft (MVVG) kostenlos nutzen:

 

  • die Nationalparklinie zwischen Waren (Müritz), Steinmole und dem Bolter Kanal (Linie 009)
  • den dat Bus zwischen Waren (Müritz), Ostsiedlung und Rechlin, Alte Post (Linien 010, 011 und 012)
  • den Bus zwischen Boek und Rechlin, Alte Post (Linie 025)
  • die Busse des Stadtverkehrs Waren (Müritz) (Linien 02 und 03 sowie die neue Citylinie)
  • den „Kleinen Stadtverkehr Röbel/Müritz“

Was müssen die Gäste tun?
Sie zeigen beim Einstieg einfach ihre vollständig ausgefüllte Gästekarte vor (auf Verlangen einen Personennachweis). Sie können so oft sie möchten ein- und aussteigen.


Wie oft kann die Gästekarte für Fahrten auf den Buslinien genutzt werden?
Solange sie gültig ist. Die Gäste können also während der Zeit ihres Aufenthalts die genannten Linien nutzen und so oft einund aussteigen, wie sie möchten.


Wie lange kann am Abreisetag die Gästekarte für Fahrten genutzt werden?
Die Gästekarte ist an ihrem Abreisetag ganztägig für Fahrten auf den genannten Linien gültig.


Gilt die Gästekarte auch für mitreisende Kinder?
Ja. Mitreisende Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr können kostenlos auf der Gästekarte eines Elternteils mitfahren, Kinder und Jugendliche ab dem vollendeten 6. Lebensjahr erhalten eine eigene Gästekarte, mit der sie die Busse der oben genannten Linien nutzen können.


Kann mit der Gästekarte auch kostenlos ein Fahrrad mitgenommen werden?
Nein. Bei allen Bussen der Nationalparklinie und auf ausgewählten Fahrten der dat Bus-Linie gibt es einen Anhänger für Fahrräder. In den Fahrplänen finden Sie und Ihre Gäste Infos, welche Busse mit Fahrradanhänger fahren. Gästekarteninhaber zahlen pro Fahrt 2 € für ihr Fahrrad oder 2,50 € für ihr E-Bike.


Kann mit der Gästekarte auch kostenlos ein Hund mitgenommen werden?
Nein. Hier gelten die Tarif- und Beförderungsbestimmungen der MVVG. Danach zahlen Gästekarteninhaber für die Mitnahmeeines Hundes 2 € pro Fahrt. Hunde benötigen einen Maulkorb.


Kann mit der Gästekarte auch kostenlos ein Gepäckstück mitgenommen werden?
Auch hier gelten die Tarif- und Beförderungsbestimmungen der MVVG. Für die Beförderung größerer Gepäckstücke ist 1 € pro Fahrt zu zahlen.


Wie sieht es außerhalb der Saison aus?

Das „Fahren mit der Gästekarte“ ist nur in der Zeit vom 1.4. bis 31.10. möglich. Die neue Citylinie in Waren (Müritz) kann von Übernachtungsgästen in der Stadt außerhalb dieser Zeit mit einer Gästekarte genutzt werden.


Kann ich mit der Gästekarte auch andere Buslinien oder die Bahn nutzen?

Das Angebot von „MÜRITZrundum“ beschränkt sich derzeit nur auf die oben genannten Linien, es soll aber Schritt für Schritt weiter ausgebaut werden. Wenn Sie andere Buslinien, die Deutsche Bahn oder die Kleinseenbahn nutzen, müssen Sie dafür vor Fahrtantritt ein reguläres Ticket erwerben.


Gilt die Kurkarte auch für Schifffahrten mit der Weißen Flotte?

Ja, für Ermäßigungen. Tickets für die Schifffahrt mit der Nationalparklinie zwischen Waren (Müritz) Steinmole, Klink, Röbel, Rechlin und dem Bolter Kanal kosten mit der Gästekarte ermäßigt 9 €. Die Fahrradmitnahme ist nach Kapazität möglich. Gästekarteninhaber zahlen pro Fahrt 2 € für ihr Fahrrad oder 2,50 € für ihr E-Bike.


Kann ich für eine Fahrt Plätze vorab reservieren?

Eine Platzreservierung ist nicht möglich. Wer zuerst kommt, steigt zuerst ein. Bitte beachten Sie aber die Tarif- und Beförderungsbestimmungen der MVVG: Gruppen (ab 10 Erwachsene oder Kinder) sind spätestens bis zum Vortag beim Verkehrsunternehmen anzumelden. Unangemeldete Gruppen können nur bei vorhandener freier Platzkapazität befördert werden.

Anmeldungen sind möglich bei der Mobilitätszentrale unter Tel. 0395-35176350 oder am Standort Waren (Müritz) der MVVG, Tel. 03991-6450.


Kann ich das Angebot auch nutzen, wenn ich außerhalb der vier Orte übernachte?

Das Fahren mit der Gästekarte gilt bislang nur in Waren (Müritz), Klink, Röbel/Müritz oder Rechlin. Aber andere Gastgeber haben die Möglichkeit, Vereinbarungen abzuschließen, damit für ihre Gäste das „Fahren mit der Gästekarte“ auch möglich ist. Fragen Sie einfach in Ihrer Unterkunft, ob es eine solche Regelung gibt. Ansonsten können Sie aber auch ein günstiges Nationalparkticket kaufen, mit dem Sie einen Tag lang viele Angebote auf den oben genannten Buslinien nutzen können.

 

aktuelle und weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.mueritz-rundum.de/angebot

Daten Stand 1.3.2018, Qelle Landkurier 2/2018 Seenlandschaft Waren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen